Partnerschaft Südafrika (Ekuthokozeni)

Partnerschaftsseite des Kirchenkreises Verden

Festschrift 30 Jahre Partnerschaft

Bitte anklicken

Festschrift

 

 

 

Gastgeber: Ekuthokozeni! (Fotos anklicken)

„Wir haben jetzt mit den Vorbereitungen der Kirchenkreis-Jugendkonferenz begonnen, die vom 5. Juli bis 9. Juli bei uns stattfinden wird. Voraussichtlich werden etwa 700 Jugendliche daran teilnehmen, aber wir sind zuversichtlich, weil wir wissen, Gott wird uns beistehen!“ schrieb Clarah Sithole im April. Es waren nur gut 400 Jugendliche, die teilnahmen, aber auch so waren Planung und Durchführung eine ziemlich Herausforderung für unsere Partner.
Thema war: „Hier bin ich, sende mich!“ (Jesaja 6,8). Die Jugendlichen trafen sich in Gruppen, um unter Anleitung Bibel-Texte zu erarbeiten, aber auch zu Diskussionen, z. B. zur Frage: Ist Südafrika reif für eine Frau als Präsidenten? Die Ergebnisse wurden vorgetragen und bewertet, die besten Beiträge wurden mit Urkunden belohnt! Es konnten günstig rote T-Shirts erworben (und durften auch am Freitag getragen) werden, in Erinnerung an Luther „Von der Freiheit eines Christenmenschen“.
Für die Gottesdienste, bei denen natürlich die ELCSA-Uniform getragen wurde, war ein großes Zelt aufgestellt worden, und fast alle Pastoren des Kirchenkreises und natürlich Dean Duma waren Teilnehmer. Übernachtet wurde in den Klassenräumen der Namakazi Primary School, und für das leibliche Wohl sorgten vor allem die Gebetsfrauen, allerdings hatten die Jugendlichen auch Lebensmittel mitgebracht oder Geld gegeben. Außerdem spendeten alle neun Gemeinden des Kirchenkreises Lebensmittel für bedürftige Familien. „Gottes Segen hat diese Konferenz begleitet! Danke für eure Gebete! Wir waren perfekte Gastgeber, und alle Jugendlichen kamen unbeschadet wieder in ihren Gemeinden an!“ schrieb Thandi Mchunu ein paar Tage später.

                                                                  Evemarie Köpke

Fotos bitte anklicken

Eingang zur Kirche in Ekuthokozeni
Kirche in Ekuthokozeni
Kirche in Nsongeni